Zu Besuch bei der Ausbildungsmesse in der Siegerlandhalle

Am Mittwoch und Donnerstag hatten unsere Oberstufenschüler wieder die Chance, sich über ihre zukünftigen Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren. Die Ausbildungsmesse in der Siegerlandhalle wurde in der 5. und 6. Stunde, dank Stundenplanänderung und somit genügend Zeit, intensiv genutzt, um sich von den unterschiedlichen und reichhaltigen Berufsfeldern einen ersten Eindruck machen zu können.

Vielleicht konnte sich der ein oder andere ja schon ein wenig genauer für seine Zukunft orientieren.

Spaß an Mathematik? Der „Pangea“ Mathematik-Wettbewerb macht es möglich!

 

Unter diesem Motto fand am 20. Februar 2019 der traditionell durchgeführte „Pangea“ Mathematik-Wettbewerb an der ROS statt.

In diesem Jahr stellten sich ca. 120 Schülerinnen und Schüler des 7.Jahrgangs den vielfältige Aufgaben zum Knobeln, Grübeln, Rechnen und Schätzen und vor allem Aufgaben, die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik erwecken sollen. Schulbester war Florian Lefelmann, Schüler der 7a.

Florian Lefelmann

Als kleine Aufmerksamkeit für seine Leistung erhielt er einen Gutschein überreicht von Witali Boos, unserem Fördervereinsvorsitzenden.

Das hast du gut gemacht, Florian!

Einweihung der sanierten Sporthalle mit Bürgermeister und großem Völkerball-Turnier

Nach mehr als 80 Tagen ungeduldigen Wartens ist es so weit, die Sporthalle Am Oberen Schloss steht den Schülerinnen und Schülern der Realschule Am Oberen Schloss endlich wieder für den Sportunterricht zur Verfügung.

Zur Einweihung des neuen Sporthallenbodens veranstaltete die Fachschaft Sport am gestrigen Dienstag ein Völkerballturnier für alle Jahrgangsstufen. Bürgermeister Steffen Mues nahm die Neueröffnung persönlich vor und dankte den Schülerinnen und Schülern sowie dem Sportkollegium für die Geduld während der Baumaßnahme im Schulalltag. Wir sind alle froh, wieder die Sporthalle im Unterricht nutzen zu können.

Die durchgeführten Baumaßnahmen stellten das Sportkollegium sowie die Schülerschaft, gerade an unserer Schule mit sportlichem Schwerpunkt, vor etliche Herausforderungen.

Seit einigen Jahren verfolgt unsere Realschule das Konzept der gesundheitlichen und sportlichen Förderung seiner Schülerinnen und Schüler. Um diese während der Bauarbeiten bestmöglich fortzuführen, musste der Sportunterricht zum Teil in Klassenräume und sogar in den Schlosspark verlegt werden.

Für das engagierte Arbeiten unter sehr besonderen Bedingungen danken wir dem Sportkollegium recht herzlich. Aber auch den Schülerinnen und Schülern gilt hier ein deutliches Lob.

Die Siegerklassen beim großen Völkerball-Turnier sollten hier nicht unerwähnt bleiben