MENSAMAX

Seit Anfang September können die Schülerinnen und Schüler unserer Schule ganz einfach und unkompliziert ihr Essen über die Software MensaMax im Internet oder per App bestellen.

Die Essensbestellung kann im Voraus getätigt werden, spätestens aber bis 09.00 Uhr am Essenstag.

Dies bietet auch den Vorteil, dass bis dahin, im Falle einer Erkrankung, das Essen noch bis 09.00 Uhr von Ihnen abbestellt werden kann und somit keine unnötigen Kosten anfallen.

Bei Rückfragen zur Anmeldung oder Schwierigkeiten können Sie sich unter folgender Nummer 0271 40579831 bei unserer Schulsozialpädagogin melden.

Elternbrief_Mensamax

Unsere neuen Streitschlichter

 

 

Schuljahr 2020/21

Wir haben unsere einjährige Ausbildung zum/zur Streitschlichter*in
bei unserer Schulsozialpädagogin Frau Thomas, erfolgreich
abgeschlossen. Jetzt sind wir im Dienst für die
Schulgemeinschaft der ROS. Ihr könnt Streitereien, Probleme
und Fragen mit unserer Hilfe klären, WIR das sind:

Alissea, Celina,
Dominika, Laila und Nele

Wer von uns im Dienst ist,
erkennt ihr an den
orangefarbenen Streitschlichterwesten.

Wir sind gemeinsam die Mentoren für die neuen Klassen 5 und helfen den jüngsten Mitschüler*innen
sich an unserer Schule zurechtzufinden.

Euer Team
der Streitschlichter*innen

Schöne Ferien !!!

015

All unseren Schülerinnen und Schülern, unseren Eltern, dem Kollegium und der Schulleitung danken wir recht herzlich für ihr Engagement im abgelaufenen Schuljahr und wünschen wohlverdiente Erholung und Kräftesammeln in den nun bevorstehenden Ferien. Alles Gute und bleibt Gesund !

Abschluss mit Abstand – Zeugnisausgabe 2020

 

Das Jahr 2020 wird allen sicher noch lange  in Erinnerung bleiben, so war in diesem Jahr doch alles so ganz anders. Wegen der Corona bedingten Vorsichtsmaßnamen mussten in diesem Jahr die Zeugnisausgaben der Abschlussjahrgänge getrennt durchgeführt werden. Am gestrigen letzten Schultag gab es daher für alle Klassen nur ein Zeitfenster von einer Stunde, in denen die Zeugnisausgabe durchgeführt werden konnte. Auch dass die Schülerinnen und Schüler so ganz ohne ihre Eltern feiern mussten, war schon ein wenig gewöhnungsbedürftig. Na gut. Die Klassenlehrerinnen und Klasselehrer mit den Fachlehrern hatten aber alles im Griff und bescherten den Abschlussklassen einen harmonischen Vormittag mit vielen Emotionen und tränenreichen Rückblicken. Schulleiter Wieland Briel musste viermal ran. In gewohnt professioneller Art führte er durch das Programm, beglückwünschte jeden Einzelnen und überreichte die Zeugnisse mit jeweils einer persönlichen, gut gemeinten Bemerkung.  Von dieser Stelle: Alles erdenklich Liebe und Gute für eine hoffnungsvolle Zukunft! Bleibt alle gesund!