NRW Schulministerin Yvonne Gebauer zu Besuch an unserer Schule

Westfalenpost Siegen: Zwei Schulstunden lang lässt sich die Ministerin die Realschule Am Oberen Schloss zeigen: die Roboter, die Hasen und die Bienen im Garten, das neue Unterrichtsfach Bionik. Das Thema, das hier alle bedrückt, sparen Schule und Gast für die letzten Minuten auf – als ob es die frühsommerliche, von der Sonne beschienene Stimmung nicht trüben soll. „Ich drücke der Schule alle Daumen“, sagt Yvonne Gebauer, als Rektor Joachim Steinebach die Siegener Schulpolitik anspricht: eine vierte Gesamtschule auf dem Rosterberg, keine Realschulen und keine Hauptschule mehr.

Die Botschaft:

Realschule soll weiterarbeiten können

Die Schulministerin wird im Musikraum, in dem sich ihre Gastgeber versammelt haben, deutlich. Natürlich sei es „kommunale Hoheit“, über die Schließung und Errichtung von Schulen zu entscheiden. Doch „all diejenigen, die sich in Siegen mit Schulpolitik befassen, sollten noch einmal überlegen, wie man mit einer solchen Entscheidung umgeht. Ich würde mir wünschen, dass die Schule so weiterarbeiten kann.“

Quelle: Westfalenpost Siegen

Fotoimpressionen vom Besuch der unserer Schulministerin Yvonne Gebauer