Girls’Day 2010 – ROS: Wir sind dabei!

 

Am 22. April 2010 wird der zehnte GIRLS‘-DAY stattfinden.
girlsday1
Der Girls’ Day ist ein einmal im Jahr stattfindender Aktionstag, der speziell Mädchen motivieren soll, technische und naturwissenschaftliche Berufe zu ergreifen. Er soll damit dazu beitragen, den Anteil der weiblichen Beschäftigten in den sogenannten „Männerberufen“ zu erhöhen und damit den sich abzeichnenden Fachkräftemangel in der Industrie zu verringern.Wann: 22. April 2010

Wer: 8er Klassen

Ansprechpartnerin: Frau Thärigen

Weitere Informationen und online-Anmeldung für UNI Siegen:

http://www.girls-day.de

Bühne frei für die 5er!

Drei Tage Theaterprojekt am Biggesee
klassenfahrt-2010-olpe-5a-5b-114
Die Klassen 5a und 5b waren zu Gast in der Kolping-Familienstätte „Regenbogenland“ in Olpe. Begleitet wurden sie von ihren Klassenlehrerinnen Frau Herzog, Frau Thärigen und Herrn Lenhard. Das Projekt stand unter dem Motto Theaterspielen, Spaß haben und sich besser kennenlernen. Bühne frei für tanzende Vampire, Schneewittchen und ihre süßen Zwerge, beeindruckende Schattenspieler und tolle Sketchdarsteller! Höhepunkt dieser Theatertage war die äußerst gelungene Vorführung in der großen Aula, die von allen mit viel Beifall bedacht und bejubelt wurde. War das für ein Theater (auch nachts… !?!)
klassenfahrt-2010-olpe-5a-5b-86 klassenfahrt-2010-olpe-5a-5b-102 klassenfahrt-2010-olpe-5a-5b-89
klassenfahrt-2010-olpe-5a-5b-93 klassenfahrt-2010-olpe-5a-5b-29 klassenfahrt-2010-olpe-5a-5b-95

pünktlich am 11. um 11:11 Uhr…

 

altweiber-2010-57 altweiber-2010-11
 …holten die Mädchen der Abschlussklassen mit Trillerpfeifen und Kamelle bewaffnet ihre Mitschüler zur großen Altweiber-Fete in der Pausenhalle aus ihren Klassen ab.Und dazu hatten sie sich einiges einfallen lassen. Neben einem Sportangebot für Karnevalsmuffel auf dem Schulhof, gab es Talentwettbewerbe, Gesangsdarbietungen und Tanzvorführungen auf der kleinen Bühne unter der Treppe. Im Musikraum konnte man sich professionel schminken lassen. In der Pausenhalle tobte derweil der „Bär“. Nathan Eerenstein heizte die Party mit trendiger Musik ein; ganz nach dem Geschmack der jungen Narren.
altweiber-2010-27 altweiber-2010-3 altweiber-2010-17
altweiber-2010-65 altweiber-2010-25 altweiber-2010-39
altweiber-2010-30 altweiber-2010-33 altweiber-2010-16 altweiber-2010-15 altweiber-2010-44