Gymnasium Olpe wankt, fällt aber nicht!

Unsere Fußballmädchen aus der WK II bestritten als Sieger des Kreises Siegen- Wittgenstein am 28.04.2022 den Bezirksvorentscheid gegen die Vertreter der Kreise Olpe sowie des Märkischen Kreises. Nach einem 10:0 des Gymnasiums Olpe gegen die sehr fairen Spielerinnen aus Altena- Nachrodt, boten unsere Mädels in Spiel 2 dem turmhohen Favoriten Olpe (bei der letzten Austragung des Landessportfestes viertbestes NRW-Team) ein Spiel auf Augenhöhe.

Hätte Florentina Peci (9a) beim Stande von 1:2 statt des Pfostens ins Olper Tor getroffen, wäre der Turniersieger vermutlich aus Siegen gekommen.

So riskierten die RoS`lerinnen 2 Minuten vor dem Schlusspfiff (zu) viel und verloren durch ein abgefälschtes Kontertor mit 1:3.

Ein abschließendes 13:0 gegen die Gemeinschaftsschule Altena- Nachrodt war resümierend betrachtet, nur ein sehr schwacher Trost für eine bemerkenswerte Leistung.

Die RoS ist sehr stolz auf: Sina Dahl, Dasiela Dias, Zeynep Yigit, Fiona Gashi, Maria Abdullah (5 Tore), Florentina Peci (3 Tore), Fabien Blumetti (3 Tore), Verona Gashi (3 Tore), Xenia Dykta und Dasha Buchenko.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Städt. Gymn. Olpe vs. Gemeinschaftssch. Altena- Nachrodt 10:0
Städt. Gymn. Olpe vs. RoS 3:1
RoS vs. Gemeinschaftssch. Altena- Nachrodt 13:0

Informationsabend zur Vorstellung der Neigungsdifferenzierungsfächer  

Sehr geehrte Eltern, Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler der Klassen 06,

am Dienstag, 17. Mai 2022 um 18.00 Uhr findet unser Informationsabend zur Neigungsdifferenzierung im Musikraum A108 bzw. digital über Teams statt.

Alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 06 stehen vor der Entscheidung, ein viertes „Hauptfach“ für die Klassen 07 – 10 wählen zu müssen. Daher hat diese Wahl eine große Bedeutung für die Schullaufbahn.

Die Differenzierung in den Jahrgängen 07 bis 10 ermöglicht den Realschülerinnen und -schülern neben einer umfassenden Grundbildung die Entfaltung verschiedener Begabungen durch ein vielfältiges Lernangebot. Weiterhin soll die Neigungsdifferenzierung

  • die Lernmotivation und damit den Schulerfolg erhöhen,
  • zu Wahlentscheidungen befähigen und damit auch die spätere Berufswahl zumindest unterstützen.

Am Ende der Jahrgangsstufe 06 wählt jede Schülerin und jeder Schüler im Einverständnis mit den Erziehungsberechtigten nach ihren/ seinen Neigungen und Interessen einen Neigungsschwerpunkt.

An der Realschule Am Oberen Schloss werden folgende Neigungsschwerpunkte angeboten:

  • ein fremdsprachlicher Schwerpunkt mit dem Fach Französisch
  • ein naturwissenschaftlich-technischer Schwerpunkt mit den Fächern Biologie, Informatik Physik und Technik
  • ein sozialwissenschaftlicher Schwerpunkt mit dem Fach Sozialwissenschaften
  • und ein sportlicher Schwerpunkt mit dem Fach Sport – Leistung und Gesundheit.

Bitte nehmen Sie und Ihre Kinder die Gelegenheit wahr, sich über die Inhalte der Fächer zu informieren, die Fachkolleginnen und Kollegen kennenzulernen und Nachfragen zu stellen, um im Anschluss eine optimale Entscheidung über das vierte Hauptfach treffen zu können.

Ich möchte darauf hinweisen, dass die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 06 dringend an dieser Veranstaltung teilnehmen sollten, auch wenn Sie als Erziehungsberechtigte dazu keine Zeit finden.

Wir freuen uns über zahlreiches Interesse.

Info_Neigungsdiff_ROS_2223

Mit freundlichen Grüßen

Carina Benz
(Konrektorin)

Oster-Ferienprogramm-Impressionen

In den beiden Osterferienwochen fanden wieder einmal fünf super tolle Ferienprogramme statt.

Durchgeführt wurden

  • das Upcycling-Projekt von Milena Beerens und Cora Thomas,
  • das Graffiti-Projekt von Thilo Gerlach und Timo Hermann,
  • die Abenteuer-Woche von Leonie Hentis und Beatrix Springob,
  • sowie in beiden Wochen das Projekt Spiel & Spaß im Wasser & an Land von Jasmin Bohne und Simon Müller.

Den Schülerinnen und Schülern, aber auch unseren pädagogischen Lehrkräften hat es riesig Spaß gemacht.

Es herrschte viel Tatendrang, Einsatzbereitschaft, Kreativität und auch der Zusammenhalt wurde wirklich großgeschrieben.

Das 1. RoS- Fußballcamp ist schon wieder Geschichte

Von Dienstag bis Donnerstag (19-21.04.2022) fand auf der Sportanlage „Am Sender“ das 1. RoS- Fußballcamp statt. Zwischen 10 und 15 Schülerinnen und Schüler nahmen an den drei Tagen durchschnittlich teil und hatten sichtlich Spaß in verschiedenen Spielformen ihre koordinativen, konditionellen und technischen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu verbessern.