Die 8b zu Besuch beim Siegener Traditionsunternehmen Achenbach Buschhütten

Am 07.10.2021 bekam die Klasse 8b (Herr Wagner) die Möglichkeit, die Firma Achenbach Buschhütten zu besichtigen!

Unser Gastgeber blickt mittlerweile auf eine 565-jährige Geschichte zurück, in welcher sich das Unternehmen vom einfachen Eisenhersteller für Alltagsprodukte zum Weltmarktführer in der Herstellung von Nicht- Eisen Metall Walzwerkanlagen sowie von Folienschneidmaschinen entwickelte.

Nach der Begrüßung durch den Ausbildungsleiter des Unternehmens, Herrn Schuchardt, stellte die Firma zunächst Unternehmenshistorie, Tätigkeitsschwerpunkte sowie Ausbildungsberufe und Ausbildungsaufbau vor.

In einem anschließenden praktischen Teil (Messworkshop), der von den Auszubildenden der Firma organisiert wurde, konnten unsere Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen erste Erfahrungen im präzisen Arbeiten mit Stahllineal, Messschieber und Bügelmessschraube erlangen, was unserer 8b merklichen Spaß bereitete.

Der abschließende Rundgang über das Firmengelände ermöglichte den Schülerinnen und Schülern einen Einblick in zukünftige Tätigkeitsschwerpunkte.

Die Klasse 8b bedankt sich für diesen sehr interessanten und super organisierten Tag bei der Firma Achenbach Buschhütten!

Viele Schüler der Klasse zeigten nach der Besichtigung großes Interesse, eine zukünftige Ausbildung oder zumindest ein Praktikum beim Gastgeber zu absolvieren!

Mädels der WK II sind Schulkreismeister im Fußball und für die Regierungsbezirksmeisterschaften qualifiziert

Landessportfest der Schulen „Fußball“

Nach eher durchschnittlichen Ergebnissen in den unterschiedlichen Wettkampfklassen der Jungen siegten unsere ältesten Mädchen heute (05.10.2021) im Auswärtsendspiel mit 4:3 gegen das Gymnasium Wilnsdorf. Lohn dieses tollen Ergebnisses ist die Qualifikation für die 1. Runde der Regierungsbezirksmeisterschaften, die am 06.04.2022 (ebenfalls in Wilnsdorf) ausgetragen werden.

Es waren zwei starke Mädchenteams, die auf dem Kunstrasenplatz in Wilnsdorf aufeinander trafen und sich ein spannendes und teilweise hochklassiges Endspiel lieferten.

Auf der einen Seite das Gymnasium Wilnsdorf, welches mit seinen Fußballteams in diesem Schuljahr bisher JEDES! Vor- bzw. Endturnier im Kreis Siegen Wittgenstein siegreich gestalten konnte- auf der anderen Seite unsere Mädels, die kampf- und teilweise spielstark den siegverwöhnten Gastgeberinnen Paroli boten und schlussendlich nicht unverdient gewannen.

Maria Abduhllah aus der 9c und Verona Gashi aus der 9a (jeweils 2 Tore) waren die Torschützinnen in einem nervenstarken und homogenen Team.

Für die RoS im Einsatz waren: Sina Dahl, Dasiela Dias, Maria Abduhllah, Darja Buchenko (alle 9c), Florentina Peci, Verona Gashi, Fabien Blumetti (alle 9a), Fiona Gashi (7a), Xenia- Maria Dyleda (8a), Zeynep Yigit (8b).

Veröffentlicht unter Sport

Die Hasen sind los !

Diese Woche besuchten neun putzige Kaninchen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a der Realschule Am Oberen Schloss und hoppelten quer durch den Klassenraum.

Frau Hellmann vom Tierheim Siegen ermöglichte unseren sehr aufgeregten und äußerst interessierten Schülerinnen und Schülern einen sehr schülernahen Biologieunterricht, bei dem es vor allem darum ging, den Kindern aufzuzeigen, wie viel Zeit und Geld die Pflege von Tieren bedeutet.

Vielen lieben Dank, Frau Hellmann.

Im November sehen wir uns dann wieder, wenn die Klasse 5a das Tierheim besucht.

Wir freuen uns!

Siegerehrung der Laufbesten auf dem Schulhof der RoS

Am Freitag Vormittag wurden in der zweiten Schulpause die Laufbesten der einzelnen Jahrgangsstufen vom Schülerlauf geehrt. Sieger waren ja eigentlich alle, doch sie waren die Schnellsten. Schulleiter Joachim Steinebach erhielt darüber hinaus aus den Händen des Hauptorganisators Herrn Martin Hoffmann den Sonderpreis „Engagierte Schule“. Wir sagen :Dankeschön!!  Hier die Schnellsten:

Schulleiter Joachim Steinebach